Höchheim

Flurbereinigung: Der Wildwuchs ist weg

Flurbereinigungsgenossenschaft überträgt Wege an die Gemeinde Höchheim
Dieser Weg in der Höchheimer Flurabteilung "Walpertal" war im Laufe der Jahre zugewachsen. Im Januar wurden dort wild gewachsene Bäume entfernt und die frühere Durchfahrt von Mitgliedern der Flurbereinigungsgenossenschaft wieder hergestellt. Foto: Wolfgang Ruck
Zahlreiche innerörtliche Wege und Straßen befinden sich nach wie vor im Eigentum der Höchheimer Flurbereinigungsgenossenschaft. Darauf machte Vorsitzender Wolfgang Ruck bei der Generalversammlung im Sportheim aufmerksam. Nicht zuletzt wegen der Haftungsfrage und der Verkehrssicherungspflicht sollen diese  Wege nun an die Gemeinde übertragen werden. Stellvertretender Vorsitzender und Gemeinderat Thomas Hartmann erläuterte anhand von Flurkarten, um welche Streckenabschnitte es dabei genau geht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen