SAAL

Frauenbund sammelt für Christoffel-Blindenmission

Einen Scheck über 845,52 Euro übergaben Vertreterinnen des Katholischen Frauenbunds Brendlorenzen, Gisela Fleckenstein, Michaela Kneuer und Doris Wolf, an den Botschafter für die Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V., Clemens Bittlinger, der am Sonntag ein Konzert auf dem Findelberg in Saal durchführte.
An den Botschafter für die Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V., Clemens Bittlinger, übergaben (von links) Gisela Fleckenstein, Michaela Kneuer und Doris Wolf den Erlös der Restcent-/Dankbarkeitscent-Aktion, einen Scheck in Höhe von ... Foto: Foto: Regina Vossenkaul
Einen Scheck über 845,52 Euro übergaben Vertreterinnen des Katholischen Frauenbunds Brendlorenzen, Gisela Fleckenstein, Michaela Kneuer und Doris Wolf, an den Botschafter für die Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V., Clemens Bittlinger, der am Sonntag ein Konzert auf dem Findelberg in Saal durchführte. Die Einnahmen stammen aus der Restcent-Marmeladenglas-Aktion, bei der darum gebeten wurde, Restgeld und Dankbarkeits-Spenden zu sammeln. Das Geld ist speziell für Kinder in Tansania bestimmt, die durch den Grauen Star erblindet sind.