REYERSBACH

Friedhof Reyersbach: Neu gestaltet mit vielen Möglichkeiten

Der Friedhof in Reyersbach ist erweitert und neu gestaltet worden. Neben Urnenbestattungen können hier auch anonyme Baumgräber gewählt werden.
Der Reyersbacher Friedhof wurde erweitert und lässt nun – fast – jeden Bestattungswunsch zu. Von der gelungenen Umgestaltung konnten sich die Mitglieder des Bauausschusses mit Bürgermeisterin Anja Seufert (rechts) überzeugen. Foto: Foto: Klaus-Dieter Hahn
Die Umgestaltung des Friedhofs in Reyersbach ist so gut wie abgeschlossen. Unter der Regie des renommierten und auf die Planung von Friedhofsanlagen spezialisierten Landschaftsarchitekten Thomas Struchholz (Veitshöchheim) sind neue Grabstätten auf der Friedhofserweiterungsfläche entstanden, die von den Mitgliedern des Bauausschusses bei ihrer Zusammenkunft allgemein viel Beifall fanden. Farblich abgegrenzt Allein schon farblich sind der alte und der neue Friedhof nun deutlich voneinander abgegrenzt. Während die Wege bisher den üblichen grauen Schotterbelag aufweisen, schreitet der Friedhofsbesucher nun auf ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen