OSTHEIM

Fünf Meter Ostheimer Leberkäs

Fünf Meter lang wird der Original Ostheimer Leberkäs sein, der am Samstag beim Rhöner Wurstmarkt Stück für Stück verkauft werden soll. Gebacken wird er derzeit in der Metzgerei Wienröder in Ostheim, der das Originalrezept von 1870 vorliegt.
Eine Überraschung hat sich der Ostheimer Metzger Gerhard Wienröder (im Bild mit Tochter Heike) für den Rhöner Wurstmarkt ausgedacht. Er präsentiert einen fünf Meter langen Original Ostheimer Leberkäs. Foto: Foto: Friedrich
Fünf Meter lang wird der Original Ostheimer Leberkäs sein, der am Samstag beim Rhöner Wurstmarkt Stück für Stück verkauft werden soll. Gebacken wird er derzeit in der Metzgerei Wienröder in Ostheim, der das Originalrezept von 1870 vorliegt. Weil es dazu keine Form gibt und schon gar keinen Ofen, in dem fünf Meter Leberkäs an einem Stück gebacken werden könnten, hat Gerhard Wienröder einen Spengler beauftragt. Der hat eine 110 Zentimeter lange, viereckige Form hergestellt, in der nun der Leberkäs gebacken wird. Genau dieses Maß passt nämlich in den Backofen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen