Salz

Fußballer der DJK Salz und DJK Mühlbach helfen anstatt zu trainieren

Sportler und Helfer ein einem: Die Fußballer der Herrenmannschaft der Spielgemeinschaft aus der DJK Salz und der DJK Mühlbach helfen aufgrund der Coronakrise in der trainingsfreien Zeit ihren Mitbürgern beim Einkaufen. Foto: Jürgen Scholz

Genau so geht es. Die Fußballer der DJK Salz und DJK Mühlbach machen es vor. Präzise ausgedrückt, der Herren-Bereich. Sie werden die spielfreie Zeit in den nächsten Wochen nutzen, um für ihre Mitmenschen da zu sein und bieten ihre Hilfe an.

Und das kam so. Leon Seufert ist Fußballer bei der DJK Salz und Schüler. Er hat momentan schulfrei. So stieß er bei seinen Internet-Ausflügen auf den 1. FC 06 Bad Kissingen, der aufgrund des Coronavirus Menschen, die wegen ihres Alters oder aus anderen Gründen zur Risikogruppe gehören, seine Hilfe anbietet. Er fand das eine gute Idee und hing sich an sein Smartphone. "Ein Glück, dass es Whatsapp gibt, so mussten wir uns nicht persönlich treffen", betonte er. Er postete seinen Vorschlag zu helfen in die Whatsapp-Gruppe der Fußballer des Herren-Bereichs der DJK Salz und DJK Mühlbach.

Flyer werden gedruckt und in Salz, Mühlbach und Neuhaus verteilt

Und prompt kamen nur positive Antworten, freute er sich. Also nahm er die Organisation in die Hand und managte das weitere Vorgehen. Nun werden erst einmal Flyer gedruckt und an alle Haushalte in Salz, Mühlbach und Neuhaus verteilt. Hier möchte er sich besonders bei der Firma Papierschmitt bedanken, die beim Drucken der Flyer einen großen Nachlass gewährt hat. Unter den Fußballern haben sich Helfergruppen gebildet. Die Organisation der Hilfe liegt bei Leon Seufert.

Die Fußballer der DJK Salz und DJK Mühlbach freuen sich auf viele Meldungen und helfen ihren Mitbürgern in der spielfreien Zeit gerne. Was eingekauft werden soll und wie bezahlt werden soll, besprechen die Helfer dann persönlich mit den Hilfesuchenden. Die Unterstützung ist selbstverständlich kostenfrei, betont Seufert. Nur der Einkaufswert wird eins zu eins verrechnet.

Wer Hilfe benötigt, kann sich ab sofort bei Leon Seufert unter der Nummer 0172 5215998 telefonisch oder auch per Whatsapp melden. Auch per E-Mail werden Bestellungen unter DJK.hilft@web.de angenommen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Salz
  • Mühlbach
  • Brigitte Chellouche
  • DJK Mühlbach
  • FC 06 Bad Kissingen
  • Freude
  • Glück
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!