STOCKHEIM

Geländer an der Arme-Seelen-Kapelle mit Spende erneuert

Seine Kinder- und Jugendzeit hat Peter Haid (Zweiter von links) in Stockheim verbracht und ist viel mit seiner Oma zu den Kapellen im Ort gelaufen. Dafür hat er von ihr immer einen Amerikaner bekommen, erinnerte er sich noch.
Peter Haid (Zweiter von links) aus Mellrichstadt hat eine großzügige Spende gemacht, damit das Geländer an der Treppe zur Arme-Seelen-Kapelle in Stockheim erneuert werden konnte, worüber sich Bürgermeister Martin Link sehr freute. Foto: Foto: Brigitte Gbureck
Seine Kinder- und Jugendzeit hat Peter Haid (Zweiter von links) in Stockheim verbracht und ist viel mit seiner Oma zu den Kapellen im Ort gelaufen. Dafür hat er von ihr immer einen Amerikaner bekommen, erinnerte er sich noch. Aus gesundheitlichen Gründen fährt er heutzutage viel mit dem Rad und kommt dabei auch an der kleinen Kapelle in Stockheim vorbei, wo er immer wieder Kraft schöpfen kann. Bei einer seiner Touren fiel ihm auf, dass das Geländer an der Treppe, die zur Kapelle hinauf führt, morsch war und eine Gefahrenstelle darstellte. Das ließ er auch den Bürgermeister wissen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen