WECHTERSWINKEL

Geld aus dem Kulturfonds

(st/ski) 17 Projekte fördert der Kulturfonds Bayern in Unterfranken. Insgesamt werden 211 600 Euro ausgegeben. Unter den geförderten Projekten sind zwei aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, genauer: aus Wechterswinkel.
(st/ski) 17 Projekte fördert der Kulturfonds Bayern in Unterfranken. Insgesamt werden 211 600 Euro ausgegeben. Unter den geförderten Projekten sind zwei aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, genauer: aus Wechterswinkel. Wie der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger (Freie Wähler) mitteilt, flossen 5900 Euro für die Skulpturen-Schau der Würzburgerin Angelika Summa im Kloster und 4800 Euro für die Ausstellung „Faszination Marmor“ mit Werken des Bildhauers Frederic D?Art. Weitere Zuwendungen gehen an Projekte in den Landkreisen Aschaffenburg, Miltenberg, Main-Spessart, Kitzingen, Bad Kissingen, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen