Hollstadt

Gemeinderat verabschiedet 5,5 Millionen Haushalt

Einnahmen aus der Einkommenssteuer sind im Vergleich zum Vorjahr um 100.000 Euro gestiegen.
Für die geplante Sanierung der Ortsdurchfahrt Junkershausen werden in diesem Jahr vom Landkreis und Freistaat Bayern die ersten Zuschüsse in Höhe von 40.000 Euro erwartet. Foto: Hanns Friedrich
Einstimmig hat der Gemeinderat von Hollstadt den Haushalt für das Jahr 2019 mit einem Gesamtvolumen von 5.580.780 Euro verabschiedet. Dieser gliedert sich auf in den Verwaltungshaushalt mit 3.220.850 Euro und den Vermögenshaushalt mit 2.359.930 Euro. Die Einkommenssteuer sollte sich in diesem Jahr bei 850.000 Euro einpendeln, das sind rund 100.000 mehr als im Vorjahr, sagte Christina Saal, Geschäftsleitende Beamtin der Verwaltungsgemeinschaft Heustreu. Als Grund nannte sie die gute konjunkturelle Lage.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen