WARGOLSHAUSEN

Gemeinschaftsgeist schafft Abkühlung

In Wargolshausen und Waltershausen schätzen die Bewohner ihre Dorfschwimmbäder. Dafür packen sie ordentlich mit an.
Alles im Blick: Carola Büttner kennt ihre „Pappenheimer” im Waltershäuser Schwimmbad und weiß, auf wen sie mal einen Blick werfen muss. Foto: Foto: Eckhard Heise
Es ist schon auffällig, dass neben der Schönauer Freizeitstätte die beiden einzigen Dorfschwimmbäder des Landkreises direkt nebeneinanderliegen. Welche „Zufälle“ damals zu Beginn der 1970er-Jahre eine Rolle gespielt haben, darüber lässt sich spekulieren. Heutzutage sind die beiden Pools als willkommene Gelegenheit zur Abkühlung für die Ortsbevölkerung nicht mehr wegzudenken. Viel ehrenamtliches Engagement wird darauf verwendet, die beiden Einrichtungen am Laufen zu halten. Und obwohl kein Bademeister benötigt wird, werfen die beiden Kioskbetreiberinnen stets einen Blick auf das Geschehen im und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen