BAD NEUSTADT

Gottfried Miller wird 85.

(fg) Seinen 85. Geburtstag feiert an diesem Freitag der letzte Bad Neustädter Landrat, Gottfried Miller. Von 1963 bis zur Gebietsreform 1972 lenkte Miller für die CSU die Geschicke des damals noch selbstständigen Landkreises Bad Neustadt.
Begeht heute seinen 85. Geburtstag: Bad Neustadts Altlandrat Gottfried Miller. Foto: FOTO Archiv Fischer
(fg) Seinen 85. Geburtstag feiert an diesem Freitag der letzte Bad Neustädter Landrat, Gottfried Miller. Von 1963 bis zur Gebietsreform 1972 lenkte Miller für die CSU die Geschicke des damals noch selbstständigen Landkreises Bad Neustadt. Die Neuwahlen nach der Gebietsreform hatten im Juni 1992 Dr. Karl Grünewald an die Spitze des neu gebildeten Landkreises Rhön-Grabfeld geführt. Bei seiner ersten Wahl 1963 erhielt er 51 Prozent der Stimmen. Damals war er seinem verstorbenen Vater Albert in die Fußstapfen gefolgt. 1968 wurde der Regierungsrat von 93 Prozent der Wähler zum Landrat gewählt. Mit dem Namen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen