Irmelshausen

Grabfeld-Allianz setzt sich zusätzliche Ziele

Erste Ergebnisse innerhalb der Evaluierung vorgestellt. Befragung von Allianz-Mitgliedern, Behörden, benachbarten Allianzen und Bürgern geplant.
Dieses Plakat ist an wechselnden Standorten im Grabfeld zu sehen und weist auf den gemeinsamen Einsatz der Allianzmitglieder hin. Aktuell werden die bereits umgesetzten Projekte bewertet, neue Ziele festgelegt und akute Probleme angegangen. Foto: Regina Vossenkaul
Mit der Evaluierung und den Ergebnissen des gemeinsamen Seminars in Klosterlangheim beschäftigten sich die Mitglieder der Lenkungsgruppe der Grabfeld-Allianz in Irmelshausen. Architektin und Stadtplanerin Christiane Wichmann vom Architekturbüro Perleth fasste die bisherigen Ergebnisse und die noch anstehenden "Hausaufgaben" zusammen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen