BURGLAUER

Gräber in Burglauer werden teurer

Gemeinderat überarbeitet Bestattungs- und Gebührensatzung
Mit der städtebaulichen Feinuntersuchung im Bereich der Münnerstädter Straße, am Dorfplatz mit Dorfladen und im Bereich des Rathauses wurde das Stadtplanbüro Wegner vom Gemeinderat beauftragt. Foto: Foto: Andreas Sietz
Die aktuell gültige Friedhofs- und Bestattungssatzung trat 2007 in Kraft und so sah sich der Gemeinderat von Burglauer veranlasst, sie wieder einmal zu aktualisieren. Unter anderem weil sich das Bestattungsangebot durch die neue naturnahe Urnengrabstätte erweitert hat. 20 000 Euro Minus 2017 Schnell wurde bei der Beratung, dass das Sterben etwas teurer wird. Es kommt auf den Friedhofbereich und die Art und Weise der Bestattung an. Rudolf Schaupp, Fachbearbeiter für Bestattungswesen in der Verwaltungsgemeinschaft hatte jede Menge Zahlen und Fakten mit zur Ratssitzung gebracht. Der Friedhof sollte kostendeckend ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen