GECKENAU

Großartiges für Geckenau geleistet

Auf ihr 140-jähriges Bestehen blickte die Freiwillige Feuerwehr Geckenau am vergangenen Wochenende zurück. Dazu hatte sich bei Kaiserwetter der ganze Ort prächtig herausgeputzt und „in Schale geworfen“.
Diese ehemaligen Kommandanten und Vereinsvorsitzenden der Feuerwehr Geckenau waren bei der Andacht anwesend und wurden geehrt: Vorne von links: Lambert Kirchner, Rainer Reichert, Rainer Barthelmes, Detlef Schroll sowie der amtierende Kommandant ... Foto: Foto: Klaus-Dieter Hahn
Auf ihr 140-jähriges Bestehen blickte die Freiwillige Feuerwehr Geckenau am vergangenen Wochenende zurück. Dazu hatte sich bei Kaiserwetter der ganze Ort prächtig herausgeputzt und „in Schale geworfen“. Höhepunkte des zweitägigen Festprogrammes waren die große Einsatzübung mit neun Feuerwehren und dem Malteser Hilfsdienst (wir berichteten) sowie am Sonntag die feierliche Andacht an der Marienkapelle gewesen.