Großbardorf

Großbardorf: Das Fußball-Förderzentrum wird eingeweiht

Gehört zum Jugend-Fußball-Förderzentrum: Der Kunstrasenplatz wird gern für Spiele und Training genutzt. Foto: Regina Vossenkaul

Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September, feiert der TSV Großbardorf mit der ganzen Gemeinde und vielen Gästen die Einweihung des neuen Jugend-Fußball-Förderzentrums mit viel Sport und einem Gallier-Familientag.

Am Freitag starten die Festlichkeiten mit einem Firmenturnier auf dem Kunstrasen-Kleinspielfeld ab 17.30 Uhr. Um den Gallier-Firmen-Cup kämpfen die "Gallier Allstars" sowie Mitarbeiter der Firmen Ifsys, Schindler, Preh, Texpa und "dein Team24". Anschließend wird zur DJ-Party mit Barbetrieb ins Sportheim eingeladen.

Der Samstag ist Nachwuchs-Sporttag, alle Spiele finden auf dem Kunstrasenfeld oder auf dem Hauptfeld statt. Von 10.30 bis 15.30 Uhr finden die Blitzturniere der Jahrgänge 2008, 2009, 2010 mit der SpVgg Greuther Fürth, dem FC Coburg, FC Schweinfurt 05, Quelle Fürth, dem DFB-Stützpunkt und den Nachwuchs-Galliern statt. Um 15.30 Uhr startet das U19-Landesliga Punktspiel Grabfeld Gallier gegen TV Erlangen, um 17.15 Uhr steht ein Testspiel der Grabfeld Gallier gegen JFG GW Frankenland auf dem Programm. Für alle Spiele ist der Eintritt frei.

Am Sonntag ist Familientag, der um 10 Uhr mit einer Andacht zum Thema Verein(t) mit anschließender Segnung des Fußball-Förderzentrums beginnt. Ab 11.30 Uhr wird Mittagessen serviert. Auf die Kinder wartet eine kostenlose Pommes-Werkstatt und sie können Stockbrot am Lagerfeuer zubereiten. Kraft und Geschicklichkeit sind anschließend gefragt beim Spielenachmittag für Groß und Klein, wo es gilt, sich beim Hinkelsteinwerfen, an der Gallierwand und beim Wildschweinschießen zu bewähren. Ein weiteres Highlight ist eine Fotostation mit Obelix.   

Schlagworte

  • Großbardorf
  • Regina Vossenkaul
  • FC Schweinfurt
  • Obelix
  • Preh
  • SpVgg Greuther Fürth
  • TSV Großbardorf
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!