HENDUNGEN

Großzügige Heimat für Hendungens Kinder

Der Startschuss ist gefallen für Arbeiten im Souterrain des Kindergartens. Im Herbst soll das Projekt abgeschlossen sein. Die Vorfreude ist groß.
Dominik Wukowojac, der Architekt für die Umbaumaßnahmen des Hendunger Kindergartens, erklärt für MdL Steffen Vogel (r.) anhand des Bauplans, wie der Bereich der Kinderkrippe in Hendungens Kindergarten angelegt werden soll. Foto: Foto: Fred Rautenberg
Große Dinge geschehen zurzeit am Hendunger katholischen Kindergarten des Johannesvereins: Die Umbauarbeiten im Souterrain hatten am vergangenen Wochenende begonnen und schon deutliche Fortschritte gemacht. Bis Ende September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann wird die bisherige Übergangslösung für die Kinderkrippe neuen, großzügigen und hellen Räumen weichen. Dann wird ein Projekt abgeschlossen sein, das seit 2012 immer wieder im Förderverein und im Gemeinderat Thema gewesen war. CSU-Landtagsabgeordneter Steffen Vogel, überzeugte sich am vergangenen Montag persönlich vom Baufortschritt und ließ ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen