RAPPERSHAUSEN

Grünabfall brannte

Am Dienstagmorgen wurde durch die Mitteilung eines Autofahrers die Feuerwehr in Alarmbereitschaft gesetzt. Am Grünabfallplatz hatte sich der holzige Abfall, vermutlich durch Selbstentzündung, in Brand gesetzt. Da die Flammen reichlich Nahrung fanden, war die Brandentwicklung heftig.
Am Dienstagmorgen wurde durch die Mitteilung eines Autofahrers die Feuerwehr in Alarmbereitschaft gesetzt. Am Grünabfallplatz hatte sich der holzige Abfall, vermutlich durch Selbstentzündung, in Brand gesetzt. Da die Flammen reichlich Nahrung fanden, war die Brandentwicklung heftig. Die Feuerwehrjünger aus Hendungen und Rappershausen, mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks Mellrichstadt, hatten die Gefahr jedoch bald gebannt. Bei dem Schrecken in der Morgenstunde wurde niemand verletzt und es entstand kein nennenswerter Schaden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen