HÖCHHEIM

„Grünes Licht“ für Tragkraftspritze

Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Höchheim (Landkreis Rhön-Grabfeld) laut einer Mitteilung für den Kauf einer Tragkraftspritze PFPN 10-1000 für die Freiwillige Feuerwehr Rothausen die – förderrechtlich bedeutsame – vorzeitige Beschaffung genehmigt.
Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Höchheim (Landkreis Rhön-Grabfeld) laut einer Mitteilung für den Kauf einer Tragkraftspritze PFPN 10-1000 für die Freiwillige Feuerwehr Rothausen die – förderrechtlich bedeutsame – vorzeitige Beschaffung genehmigt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird eine alte Tragkraftspritze TS 8/8, Baujahr 1968, ersetzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen