WARGOLSHAUSEN

Grünes Verständnis für die Windkraftgegner

Der Austragungsort der Jahreshauptversammlung des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen in Wargolshausen war nicht zufällig ausgewählt worden. Vorsitzende Birgit Zirkelbach wies dazu auf die Plakate im Dorf hin, die sich gegen die geplanten Windräder um das Dorf herum richten.

Zwar seien die Grünen für Windkraft, aber in einem Fall wie Wargolshausen, das von einer Vielzahl von Anlagen eingeschlossen werde, gebe es durchaus Verständnis für den Widerstand. Damit war das Thema aber auch schon abgeschlossen, da eine Vielzahl von Wahlen auf der Tagesordnung stand.

Wahl 2017

Die Aktivitäten des Kreisverbands hätten sich in diesem Jahr auf einige Vorstandszusammenkünfte beschränkt, bemerkte der zweite Vorsitzende Peter Högn, womit auch schon sein Rückblick endete. „Im nächsten Jahr, wenn Wahlen sind, gibt es für uns mehr zu tun“, kündigte Birgit Zirkelbach mit Blick auf die Bundestagswahl an.

Somit standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt, was aber keine größeren Probleme bereitete. Birgit Zirkelbach und Peter Högn machen wieder die Doppelsitze, als neuer Kassier löst Christopher Riller den bisherigen Kassenhüter Benedikt Büttner ab. Neue Schriftführerin ist Dagmar Richter, und als Beisitzer fungieren Andreas Schmitt, Carmen Kronester und Klara May.

Klara May berichtete von der Landes- und Bezirksdelegiertenkonferenz, bei der Manuela Rottmann aus Hammelburg (Lkr. Bad Kissingen) als Kandidatin für den Bundestag aufgestellt worden ist. „Es wäre toll, wenn die Region durch eine Grüne im Bundestag vertreten wäre“, hofft Zirkelbach auf einen Erfolg. Hoffnungen auf ein Direktmandat gegen die Wahlkreis-Parlamentarierin Dorothee Bär (CSU) hat sie aber nicht.

Peter Högn berichtete von der Bundeskonferenz in Münster, bei der Mercedes-Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche anwesend war, was allerdings bei der „grünen“ Jugend nicht gut angekommen sei.

Als Vertreter für die Bundesdelegiertenkonferenz wurden Karsten Müller und Dagmar Richter gewählt; auf der Landeskonferenz vertreten Karl Breitenbücher und Klara May die Rhön-Grabfelder Grünen, zum kleinen Parteitag geht Andi Schmitt, zur Bezirkskonferenz fahren Markus Beck und Carmen Kronester, und bei der Bezirkspräsidiumskonferenz: ist Christopher Riller mit von der Partie.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Eckhard Heise
  • Birgit Zirkelbach
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • CSU
  • Dagmar Richter
  • Deutscher Bundestag
  • Dieter Zetsche
  • Dorothee Bär
  • Karl Breitenbücher
  • Karsten Müller
  • Klara May
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!