OBERELSBACH

Gute Musik,. garantiert handgemacht

400 Prozent Rock: Die Überraschung des Abends bei der 4-3-2-1 Party in Oberelsbach waren No Smoking, die mit einem einzigartigen Rock-Sound das Live-Band-Zelt zum Beben brachten.
400 Prozent Rock: Die Überraschung des Abends bei der 4-3-2-1 Party in Oberelsbach waren No Smoking, die mit einem einzigartigen Rock-Sound das Live-Band-Zelt zum Beben brachten. Foto: Marc Huter

Endlich wieder echte, handgemachte Musik in Rhön-Grabfeld, eine Festgelände, das an Kreativität kaum zu übertreffen war, perfektes Wetter und ein begeistertes Publikum: Die 4-3-2-1 Party in Oberelsbach hat den Nerv der Besucher voll getroffen.

„Einfach der Wahnsinn!“, schreibt die Band „Bourbon After Work“ auf der Facebook-Seite der Party. Die Formation war die erste der vier Live-Bands, die bei der Party ihr Stelldichein gab. Anders als bei anderen Veranstaltungen, war das Gelände schon vor 21 Uhr beim Auftritt von „Bourbon After Work“ gut gefüllt. Mit ihrer Rock-Cover-Musik, die alles andere als 08/15 war, zogen sie das Publikum von Beginn an ichtig in den Bann. Misch-Meister Marian Kemper von der Firma Ton und Technik Kubacky tat sein Übriges, damit es richtig rockte.

In eine etwas andere Kerbe schlugen danach die „Creamhild’s Jazzpants“, die bereits zum zweiten Mal bei der Party auftraten und eine Mischung aus deutschem Hip Hop, hartem Rock, verspieltem Funk, melodischem Blues und softem Jazz boten. Lang erwartet wurde der Auftritt von Raw Idol, die schließlich mit hämmernden Gitarrenriffs und eingängigen Melodien das Publikum voll in ihren Bann zogen. Sowohl die Jazzpants als auch Raw Idol begeisterten mit eigener, selbst geschriebener, handgemachter Musik, die nicht nur völlig authentisch und mitreißend war, sondern sich vor allem vor den großen Stars alles andere als zu verstecken braucht. Hin und weg war das Publikum von der Stimme der Sängerin von Raw Idol Idol.

Rocken im Anzug

Die absolute Überraschung des Abends kam zum Schluss: In schwarz-weißen Uniformen betraten „No Smoking“ die Bühne und zogen ein Programm in solch einer Spitzenqualität auf, wie man es noch nie erlebt hatte. Farin Urlaub, Die Toten Hosen, Vollbeat, Falco, Rammstein und viel mehr erklang in einem einzigartigen Sound. Das Publikum machte so laut mit, dass die Jungs sich nach eigenen Angaben selbst nicht mehr hörten. „Wir sind total geflasht von dem Publikum in Oberelsbach!“, schreibt No Smoking auf seiner Homepage.

Zündende Beats, harte Bässe – das war das Motto auf der Electro Stage, wo sich die Lokalstar-DJ’s der Region die Ehre gaben. Ob Trumpets Victory aus Unterweißenbrunn zu Beginn, die sogar mit einer eigenen Lichtshow auftrumpften, oder im Anschluss die Jungs von Deepartment oder Couch & Korkz: Die Freunde der elektronischen Tanzmusik kamen in Oberelsbach voll auf ihre Kosten. Ein kreativ gestaltetes Festgelände tat sein Übriges, so dass sich das tausendfache Publikum, darunter auch MdB Dorothee Bär, so richtig wohl fühlen konnte. Ein Renner war die „Hirsch-Milch“ bei den Lederhosen-Jungs in der Flying Hirsch Bar, die hierzulande noch niemand so richtig kannte. Neuartig die kleinen 4-3-2-1 Eimer aus der „Alles im Eimer“-Bar, die nicht viel mehr als normale Gläser fassten, jedoch genauso wie die Original Pax Bräu-Gläser echten Style kommunizierten. 15 verschiedene Cocktails standen in der Bar zur Auswahl und in der Würfel-Bar konnte man mit den Barkeepern um die Wette würfeln. Trotz der vielen Besucher verlief die Veranstaltung dank des Sicherheitskonzepts des Veranstalters und des professionellen Sicherheitspersonals insgesamt sehr friedlich. Die mobile Wache vom Bayerischen Roten Kreuz hatte nur kleinere Wehwehchen zu behandeln. Die warmen Temperaturen sorgten für Wohlfühl-Ambiente.

Kein 08/15: Einen ihrer ersten Auftritte hatte die Formation „Bourbon After Work“ aus Mellrichstadt bei der 4-3-2-1 Party und sie traf gleich genau den Nerv des Publikums.
Kein 08/15: Einen ihrer ersten Auftritte hatte die Formation „Bourbon After Work“ aus Mellrichstadt bei der 4-3-2-1 Party und sie traf gleich genau den Nerv des Publikums.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marc Huter
  • Anzüge
  • Bourbon
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Die Toten Hosen
  • Dorothee Bär
  • Facebook
  • Falco
  • Farin Urlaub
  • Rammstein
  • Rotes Kreuz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!