Wülfershausen

Heerscharen von Borkenkäfern bedrohen den Wald

Schädlinge treiben Forstbetrieb der Gemeinde ins Minus. Forstbetriebsleiter Rupert Wolf zeichnet ein dramatisches Bild. Möglicherweise bahnt sich eine Katastrophe an.
Hier nistet der Borkenkäfer. Auch im Gemeindewald von Wülfershausen treibt der Schädling sein Unwesen. Foto: Michael Petzold
Gut eine Stunde lang war die Situation im rund 200 Hektar großen Gemeindewald Thema im Gemeinderat. Vor allem der Schädlingsbefall und die Holzpreise kamen bei der Vorstellung des Jahresbetriebsplanszur Sprache, der zum ersten Mal von Forstbetriebsleiter Rupert Wolf und der neuen Revierleiterin Insa Forstreuter vorgestellt wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen