Strahlungen

Herz, Augen und Ohren für die Senioren

Beim Senioren-Adventsessen verabschiedete Bürgermeisterin Karola Back die beiden Leiterinnen des Seniorenkreises Strahlungen, Birgit Schuhmann (links) und Margot Burger (rechts). Foto: Brigitte Chellouche

Mit Blumen und emotionalen Worten verabschiedete Bürgermeisterin Karola Back zwei lang gediente Damen, die sich seit 17 Jahren der Seniorenarbeit in Strahlungen widmeten. Pfarrer Wolfgang Senzel überreichte, auch im Namen von Pfarrer Andreas Krefft, das Buch "Rezepte mit Herz" und dankte für die großartige Arbeit, die sie für die Senioren in Strahlungen geleistet haben.

Birgit Schuhmann und Margot Burger leiteten seit 17 Jahren die Seniorenarbeit, haben sich aber nun entschlossen, diese Arbeit in jüngere Hände zu legen. Bürgermeisterin Karola Back dankte beiden herzlich. In ihrer Laudatio erinnerte sie an das erste Seniorentreffen in Strahlungen am 13. Dezember 1984. Am 3. Dezember 2002 übernahmen Birgit Schuhmann und Margot Burger die Leitung des Seniorenkreises.

Seitdem habe sich viel getan, berichtete die Bürgermeisterin. Zu Beginn fand der Seniorennachmittag in der Alten Schule statt, wanderte dann zum Schülerhort. Seit September 2018 hat er nun seine Heimat im Rathaus gefunden. Von den Damen der ersten Stunde sind immer noch sechs dabei. Viele Ausflüge hätten Schuhmann und Burger organisiert. Außerdem freute man sich bei den Nachmittagen öfters über Besuch der Tanzgarden, der Polizei und von Schwester Ludgera.

17 Jahren hätten Birgit Schuhmann und Margot Burger "ihren Kopf zur Verfügung gestellt" zum Ausdenken und Organisieren. 17 Jahre ihren Mund zum Geschichten erzählen, Gedächtnis trainieren und Diskutieren, lobte Karola Back die Frauen. 17 Jahre hätten sie ihre Ohren zur Verfügung gestellt zum Zuhören und Zwischentöne registrieren und ihre Augen, um mehr zu sehen als nur den ersten Eindruck. Ihre Hände, um Kaffee und Kuchen und andere Leckereien zu servieren und 17 Jahre hätten sie beide ihr Herz zur Verfügung gestellt. Alle Senioren hätten sich sicher, geborgen, verstanden und wohl gefühlt.

Mit großem Beifall dankten die Senioren ihren beiden scheidenden Betreuerinnen für die Arbeit der letzten 17 Jahre.

Schlagworte

  • Strahlungen
  • Brigitte Chellouche
  • Arbeit und Beruf
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Freude
  • Happy smiley
  • Karola Back
  • Polizei
  • Senioren
  • Seniorenarbeit
  • Seniorenkreise
  • Seniorennachmittage
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!