HEUSTREU

Heustreu schließt die Dorferneuerung ab

Mit einem einfachen Handzeichen hat sich die Teilnehmergemeinschaft Dorferneuerung im Rathaus der Gemeinde selbst aufgelöst. Nach 27 Jahren ist das Kapitel Dorferneuerung nun abgeschlossen.
Heustreu Alter Stein Platzsuche
Wo kommt er hin, der alte Stein? Kurz vor ihrer Auflösung traf sich die Teilnehmergemeinschaft Dorferneuerung Heustreu gemeinsam mit Bürgermeister Ansgar Zimmer (4. von rechts) und dem Vorsitzenden Michael Manger (5. Foto: Foto: Stefan Kritzer
Mit einem einfachen Handzeichen hat sich die Teilnehmergemeinschaft Dorferneuerung im Rathaus der Gemeinde selbst aufgelöst. Nach 27 Jahren ist das Kapitel Dorferneuerung nun abgeschlossen. Eine Fülle von Maßnahmen wurde in dieser Zeit vom Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken finanziell gefördert, in erster Linie die Straßensanierungen im Ortskern. Im Herbst will die Gemeinde nun das Ende der Dorferneuerung feiern. Und einen kleinen Kommunikationsplatz um einen alten Stein errichten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen