Hohenroth

Hof des Hohenröther Feuerwehrhauses muss angehoben werden

Der Schotterunterbau des Hofes am Feuerwehrhaus kann nicht asphaltiert werden. Bauanträge passieren den Hohenröther Bauausschuss.
Der Hof des Feuerwehrhauses in Hohenroth muss teilweise angehoben werden, weil der Unterbau zu schwach ist. Foto: Brigitte Chellouche
Der Umbau des alten Bauhofes in ein neues Feuerwehrhaus geht zügig voran, auch durch die massive Eigenleistung, die die Feuerwehrler dort ehrenamtlich leisten. Nun wurde jedoch festgestellt, dass der Schotterunterbau des Hofes zu schwach für eine Asphaltierung ist.Diese ist notwendig, um für die stabile Ein- und Ausfahrt der Feuerwehrfahrzeuge bei einem Einsatz zu sorgen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen