HEUSTREU

Hohe Investitionen in neue Bauplätze

Für 2018 wurde in Heustreu ein solider Haushaltsplan verabschiedet. Im kommenden Jahr kommt dann mit der Sanierung der Festhalle ein Mammutprojekt auf die Gemeinde zu.
_
Die Gemeinde Heustreu investiert weiterhin fleißig in neue Bauplätze, schließlich ist die Nachfrage derzeit so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Grundstückskäufe reißen allerdings erst mal ein Loch in die Kasse. Grund zur Sorge müssen sich die Bürger aber nicht um die Haushaltsplanungen 2018 machen. Diese wurden nun im Gemeinderat verabschiedet. Genauso wie der Finanzplan für die kommenden drei Jahre. Da wird es durch die millionenschwere Sanierung der Festhalle etwas spannender.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen