Wargolshausen

Homepage der NES-Allianz ist jetzt online

Zum Abschluss des diesjährigen Sitzungsreigens der NES-Allianz teilte Allianz-Manager Johannes Wolf bei der Zusammenkunft in Wargolshausen mit, dass die neue Homepage der kommunalen Gemeinschaft jetzt online sei. Unter www.nes-allianz.de können aktuelle Ereignisse und Informationen zur Tätigkeit und zu den beteiligten Gemeinden abgerufen werden.

Wolf stellte im weiteren Verlauf das neue Förderprogramm zur ländlichen Entwicklung vor, das auf Projekte von Vereinen zielt. Finanziell unterstützt werden zum Beispiel Projekte aus Bereichen der Kultur, Jugendarbeit, Natur- und Landschaftsschutz. Das Fördervolumen liegt bei bis zu 20 000 Euro. Vereine, die sich erfolgreich beteiligen und Mittel beantragt haben, können mit einer Förderquote zwischen 50 und 80 Prozent rechnen.

Wolf informierte ferner über die geplanten kostenlosen Gutscheine für Architektenberatungen. Das Vorhaben soll zum 1. Januar nächsten Jahres anlaufen. Die Beratungsleistungen können nur außerhalb der vorhandenen Sanierungsgebiete in Anspruch genommen werden, wenn verschiedene Bedingungen erfüllt sind, wie etwa, dass das Bauvorhaben im unbeplanten Innenbereich oder in einem älteren Baugebiet liegt. Bei Umbau- und Sanierung muss das Gebäude leer stehen oder vom Leerstand bedroht sein und mindestens 40 Jahre alt sein. Die Anzahl der Beratungsstunden ist abhängig von der Lage des Objekts. Ansprechpartner sind er und in den Kommunen die jeweiligen Bürgermeister.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wargolshausen
  • Eckhard Heise
  • Johannes Wolf
  • Sanierung und Renovierung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!