BAD NEUSTADT

Horovitz: „Wir Kreative schaffen Perspektiven“

Perspektiven: Diesen Titel trägt die Gemeinschaftsausstellung in der Villa am Donsenhaug, die diese perspektivisch erfassten Künstler eröffneten. Foto: nerche-wolf

(new) Es geht nicht nur um die Perspektive des Künstlers, sondern auch um die Perspektive des Betrachters, die durch ein Bild verändert werden kann. Diesen zentralen Gedanken hob Rita van Eckert in ihrer Laudatio heraus, als sie die neue Gemeinschaftsausstellung des Kunstvereins in der Villa am Donsenhaug eröffnete.

20 Künstler haben dort unter dem Titel „Perspektiven“ ihre unterschiedlichen Sichtweisen und Arbeitstechniken eingebracht und vermitteln sowohl Zukunftsperspektiven als auch den Blick auf Menschen, die durch Sucht, Hunger oder Armut keine Perspektive mehr haben. Zu sehen sind Städteimpressionen ebenso wie Reisen in die Tiefe der Seele oder hoch über die Wolken.

Rita van Eckert griff den Satz auf, dass gute Arbeiten in guten Räumen von guten Ausstellern wie ein Rausch seien und das Sehen dabei zu einem kreativen Akt werde. In Anlehnung daran empfahl sie die Ausstellung als Einladung zum Sehen und als Möglichkeit, der eigenen Resonanz darauf nachzuspüren.

Auch Klaus Schemmerling sah den Reiz der Ausstellung darin, die eigenen Perspektiven in den Bildern zu entdecken und sie in Bezug zur Zukunft oder zur Vergangenheit zu setzen. Csaba Horovitz, Vorsitzender des Kunstvereins, vertrat die Überzeugung: „Wir Kreative schaffen Perspektiven“ und wies darauf hin, dass an den Ausstellungstagen bis zum 11. Juli samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr jeweils zwei Künstler anwesend und zum Gespräch bereit sind.

Zum Teil mit ungewöhnlichen und überraschenden Perspektiven warten auf: Wolfgang Bayer, Ursula Cukic-Hartmann, Klaus Engel, Gottfried Fauser, Martin Flechsig, Silke Fuchs, Ursula Gablenz, Gerti Gerlach, Horst Hildmann, Csaba Horovitz, Martina Huth, Gabi Kaminski, Jürgen Krug, Alexandra Laske, Petra Markert, Regine Merz, Joachim Schäd, Manfred Schiefer, Joachim Schild, Anita Tschirwitz und Helga Voigt.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!