RÖDELMAIER

Im Dorf wird aufgeräumt

Vor ein gewaltiges Problem hat der sprunghafte Anstieg von Kindern im Vorschulalter die Gemeinde Rödelmaier gestellt. Seit einem Jahr ist bereits eine Gruppe des Kindergartens in der Alten Schule untergebracht, doch nun soll das Provisorium langsam ein Ende haben.
Der Bereich um die Dorfscheune von Rödelmaier hat sich in eine Baustelle verwandelt, doch bis Ende des Jahres soll dieser Zustand beseitigt sein, ist sich Bürgermeister Michael Pöhnlein sicher. Foto: Foto: Eckhard Heise
Vor ein gewaltiges Problem hat der sprunghafte Anstieg von Kindern im Vorschulalter die Gemeinde Rödelmaier gestellt. Seit einem Jahr ist bereits eine Gruppe des Kindergartens in der Alten Schule untergebracht, doch nun soll das Provisorium langsam ein Ende haben. Erweiterungsbau für den Kindergarten Dazu hat die Gemeinde mit der Kirchenstiftung einen Treuhandvertrag abgeschlossen, in dem die Planung eines Erweiterungsbaus für den Kindergarten geregelt wird. Bei der Gemeinderatssitzung informierte Bürgermeister Michael Pöhnlein die Mandatsträger über den aktuellen Stand der Entwicklung. Danach haben sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen