WOLLBACH

Im Spatzennest wird es zu eng

Der katholische Kindergarten „Sankt Bonifatius“ liegt dem Gemeinderat sehr am Herzen. Einmal mehr stand die dort vor einiger Zeit ins Leben gerufenen im Mittelpunkt einer intensiven Diskussion. „Bei mir sind drei Elternschreiben und ein Telefonanruf eingegangen.
Der Wollbacher katholische Kindergarten „Sankt Bonifatius” beherrschte einmal mehr die Sitzung des Gemeinderates. Foto: Foto: Klaus-Dieter Hahn
Der katholische Kindergarten „Sankt Bonifatius“ liegt dem Gemeinderat sehr am Herzen. Einmal mehr stand die dort vor einiger Zeit ins Leben gerufenen Kleinkindgruppe „Spatzennest“ im Mittelpunkt einer intensiven Diskussion. „Bei mir sind drei Elternschreiben und ein Telefonanruf eingegangen. Die Eltern wünschen einen Betreuungsplatz in der Kleinkindergruppe, können jedoch laut Auskunft des Kindergartens aus Platzgründen keinen zugeteilt bekommen und sind deshalb sauer“, sagte Bürgermeister Thomas Bruckmüller gleich zu Beginn.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen