Fladungen

In Fladungen geht's ans Eingemachte: Alles rund ums Haltbarmachen

Das Fränkische Freilandmuseum Fladungen veranstaltet am Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, dazu Thementage. An welchen Angeboten kann man dabei teilnehmen?
Im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen finden am Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, Thementage rund ums Haltbarmachen statt. Das Bild entstand bei einem historischen Kochprogramm. Foto: Patricia Linsenmeier
Passend zur Erntezeit lädt das Fränkische Freilandmuseum Fladungen am Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, zu Thementagen rund ums Haltbarmachen von Lebensmitteln ein - ein Vorgang, der für die Menschen früher überlebenswichtig war. An mehreren Stationen im Gelände gibt es Einblicke in verschiedene Konservierungsmethoden. Auch historische Führungen zum Thema stehen auf dem Programm.Jeweils von 10 bis 17 Uhr wird im Freilandmuseum gezeigt, mit welchen traditionellen Verfahren Obst und Gemüse haltbar gemacht werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen