In & Out: Unser Lied für Alois und Elmar

In & Out: Wölfe in der Rhön

„Abschied ist die Geburt der Erinnerung“, dieses Zitat des Malers Salvador Dali hatte Mellrichstadts Mittelschulrektor Roland Hoch kenntnisreich zum Abschied seines Kollegen Alois Haid an das Ende seiner Rede gestellt.

Der Pressevertreter, der auch diese Zeilen schreibt, hätte sie sich etwas mehr zu Herzen nehmen sollen. Denn nachdem er Abschied genommen hatte und spät am Abend noch seinen Bericht verfasste, war die Erinnerung getrübt und aus irgendeinem Grund fand der Lehrerchor keine Erwähnung im Text, obwohl er mit einem von Wolfgang Orf umgedichteten „Nehmt Abschied Brüder, ungewiss ist alle Wiederkehr„ so rührend den Lehrkräften Alois Haid und Elmar Seidenzahl Auf Wiedersehen sagte. Die Vergesslichkeit des Schreiberlings, die keine böswillige war, stellen wir selbstkritisch ins OUT, die Chorleistung des Lehrerkollegiums eindeutig ins IN!

Schlagworte

  • Salvador Dalí
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!