SANDBERG

Innenentwicklung statt Neubaugebiete

Sandberger Gemeinderat will höhere Fördermöglichkeiten nutzen – Pläne für Langenleitener Gemeindezentrum befürwortet
_
Einstimmig beschlossen die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung, die Ortsentwicklung der Gemeinde Sandberg vorrangig auf Innenentwicklung auszurichten. Diesem Beschluss ging eine Ausführung von Bürgermeisterin Sonja Reubelt voraus, in der sie auf die neuen staatlichen Fördermöglichkeiten hinwies. 80 statt 60 Prozent Der bayerische Ministerrat habe im Mai beschlossen, Kommunen beim Flächensparen mit den Förderinitiativen „Innen statt Außen“ und „Flächenentsiegelung“ zu fördern. Die Staatsregierung unterstütze damit kommunales Engagement zum Flächensparen durch verbesserte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen