RÖDELMAIER

Irmgard Wolfrom wird 90 Jahre jung

Feiert ihren 90. Geburtstag: Irmgard Wolfrom. Foto: Helmut Tichay

In Rödelmaier feiert am Montag, 29. Januar, Irmgard Wolfrom ihren 90. Geburtstag. Die älteste Rödelmaierin, die ihr ganzes Leben im Dorf verbrachte, kann noch viel über das „alte Dorf“ ihrer Kindheit erzählen. Damals war ihr Vater Bürgermeister von Rödelmaier. So der Wortlaut einer Pressemitteilung.

Geboren wurde sie 1928 in dem Haus, in dem sie heute noch wohnt. Sie wuchs auf mit einem älteren Bruder, der im Krieg fiel, und mit zwei jüngeren Brüdern auf dem Bauernhof der Familie Kergaßner. Nach dem frühen Tod der Mutter im Jahr 1948 musste sie bereits den Haushalt für die ganze Familie führen. Und nach der zweiten Heirat des Vaters musste sie zusammen mit ihren Brüdern die Landwirtschaft, damals eine der größten in Rödelmaier, übernehmen.

Mit ihrem Ehemann Richard Wolfrom aus Weichtungen ist sie mittlerweile schon über 71 Jahre zusammen. Sie konnte mit ihm die Eiserne Hochzeit feiern. Sie brachte zwei Kinder auf die Welt und zog sie groß. Außerdem versorgte sie das Vieh und die Landwirtschaft, während ihr Mann zusätzlich bei Preh arbeitete.

Daneben waren Irmgard Wolfrom und ihr Mann im Schützenverein sehr engagiert, wo sie eine verlässliche Stütze in der Schützenküche war. Früher wurde in dieser für viele Veranstaltungen groß aufgekocht. Ein weiteres Hobby war über 50 Jahre lang ihr Gemüsegarten, mit dem die ganze Familie versorgt wurde.

Nachdem das Gehen mittlerweile beschwerlich geworden ist und sich auch andere Weh-Wehchen eingestellt haben, ist sie froh, dass sie und ihr Mann ihren Lebensabend bestens versorgt zuhause verbringen können. Beide Kinder, die Schwiegertochter und die Enkel sind in Reichweite, so dass sie mit „Aufträgen“ mitunter auf Trapp gehalten werden.

Nach wie vor hat sie großes Interesse am Dorf- und Weltgeschehen. Sie schaut sich interessante Sendungen, Gottesdienste und Sportveranstaltungen im Fernsehen an und studiert täglich noch intensiv die Heimatzeitung, die sie seit Jahrzehnten liest.

Getrübt wird der 90. Geburtstag jedoch von der Tatsache, dass sie ausgerechnet an diesem Tag ihren jüngsten Bruder beerdigen muss.

Schlagworte

  • Rödelmaier
  • Geburtstage
  • Preh
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!