Eußenhausen

Johannes Dietz wurde Schützenkönig

Das diesjährige Königshaus der DJK Eußenhausen. Das Bild zeigt von links: Spartenleiterin Michaela Gensler, Oliver Link, Emily Gensler, Johannes Dietz, Iris Dietz, Lara Knobling und den Vorsitzenden Felix Stingl Foto: Michaela Gensler

Wie es bei der DJK Eußenhausen die Tradition will, wurde auch in diesem Jahr die  Königsproklomation im Rahmen des Schützentanzes zu Beginn des neuen Jahres im Kulturheim vorgenommen. Die Tanzveranstaltung war gut besucht, zur Unterhaltung spielte die 2-Mann-Gruppe "Die Zwee vom Durf" auf. Es gab auch wieder eine Verlosung. Die Gewinner waren: Hermann Schmitt, Julia Würll, Franz-Josef Dietz, Peter Heurig und Jochen Then.

Michaela Gensler, Spartenleiterin der Schützengilde beglückwünschte die Gewinner. Ihr Dank ging an alle, die sich während der Schießtage besonders engagierten. Schließlich galt es, eine umfangreiche Siegerehrung vorzunehmen. Schützenkönig für 2020 ist Johannes Dietz mit einem 28-Teiler. Im Königshaus stehen ihm zur Seite als 1. Ritter Iris Dietz mit einem 33-Teiler und als 2. Ritter Oliver Link mit einem 107-Teiler. Zur Jugendkönigin 2020 konnte Emily Gensler mit einem 187-Teiler ausgerufen werden. Ihr stehen als 1. Ritter Tina Erdmann mit einem 195-Teiler und Lara Knobling mit einem 518-Teiler zur Seite.

Die "Grogge-Stöck" wurden Dorfmeister

Dorfmeister 2020 wurden die "Grogge-Stöck" mit den Schützen Volker Krines, Johannes Dietz, Steffen Krines und Jochen Then mit einem 467-Teiler. Auf den zweiten Platz kam die Mannschaft "Weltmeister + Co" mit den Schützen Günther Krines, Johannes Erdmann, Peter Heurig und Karsten Bindrich.

Die beste Damenmannschaft waren die "Cousinen 4 Life" mit den Schützinnen Christina Dietz, Jasmin Dietz, Stefanie Krause und Isabell Dietz-Sopp mit einem 746-Teiler. Sie belegten in der Mannschaftswertung den dritten Platz hinter den "Grogge-Stöck" und "Weltmeister + Co". Auf Platz vier kamen die "Schnupfer-Damen" mit den Schützinnen Maria Then, Elfriede Dietz, Gisela Beck und Christine Seufert.

Jochen Then war bester Einzelschütze

Bester Einzelschütze im Mannschaftswettbewerb war Jochen Then mit einem 27-Teiler. In der Einzelwertung schoss Tina Erdmann mit einem 136-Teiler die Jugendscheibe, Birgit Schmitt mit einem 102-Teiler die Damenscheibe und Johannes Dietz mit einem 36-Teiler die Schützenscheibe. Insgesamt nahmen am Wettbewerb 27 Mannschaften mit je vier Schützen teil.

Die Vereinsmeister 2019 wurden durch die Rundendurchschnittsergebnisse der geschossenen Kämpfe des Jahres 2019 ermittelt. Tina Erdmann holte sich den Titel in der Juniorenklasse B mit 349 Ringen, Jonas Heß in der Juniorenklasse A mit 366 Ringen, Michaela Gensler in der Schützenklasse Damen mit 356 Ringen, André Heß und Johannes Erdmann in der Schützenklasse Herren mit jeweils 352 Ringen.

Die Dorfmeister und Scheibengewinner der DJK Eußenhausen. Das Bild zeigt (von links) den Vorsitzenden Felix Stingl, Johannes Dietz, Steffen Krines, Birgit Schmitt, Jochen Then, Volker Krines, Christina Dietz, Jasmin Dietz, Isabell Dietz-Sopp, Stefanie Krause und Spartenleiterin Michaela Gensler. Foto: Michaela Gensler

Schlagworte

  • Eußenhausen
  • Marion Eckert
  • Birgit Schmitt
  • DJK Eußenhausen
  • Eußenhausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!