WECHTERSWINKEL

Josef Demar: „Ein schöner Tag für das Ehrenamt“

Wenn sich Bürger jahrelang für ihr Dorf oder ihre Stadt einsetzen, Freizeit für die Gemeinschaft und die Bevölkerung opfern und sich um die Verbesserung der Lebensbedingungen sorgen, dann ist das nicht selbstverständlich.
Ein Vierteljahrhundert im öffentlichen Dienst tätig: Josef Demar (vorne Mitte) freute sich, Dienstjubilare des Landratsamtes und des Landkreises ehren zu dürfen.
Wenn sich Bürger jahrelang für ihr Dorf oder ihre Stadt einsetzen, Freizeit für die Gemeinschaft und die Bevölkerung opfern und sich um die Verbesserung der Lebensbedingungen sorgen, dann ist das nicht selbstverständlich. Daher ist es seit Jahren Brauch, dass der Landkreis diese Personen in einem würdigen Rahmen ehrt und deren Verdienste um das Gemeinwohl würdigt. Den passenden Rahmen für diesen Landkreis-Ehrenabend bildete der Festsaal im Kreiskulturzentrum „Kloster Wechterswinkel“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen