STRAHLUNGEN

Jungfernwein aus Rhöner Rebensaft

Nach über 100 Jahren gibt es wieder Wein in Strahlungen. Dieser Tage wurden die ersten Flaschen abgefüllt. Der Jungfernwein bleibt nur bestimmten Gaumen vorbehalten.
Die Abfüllanlage des Bergtheimer Weinguts Schmitt wurde für den Strahlunger Jungfernwein genutzt. Foto: Foto: Johannes Hümpfner
„Aquam foras, vinum intro“ (Raus mit dem Wasser, rein mit dem Wein) – ein Spruch der alten Römer – steht auf dem selbst entworfenen Etikett der Flasche „Johannes und Ottos Marke Eigenbau“, einer Halbliterflasche Solaris, eine erst 1975 gezüchtete Weißweinsorte. Es ist der Jungfernwein von Otto Bieber und Johannes Hümpfner. Die Flasche ist in einer edlen Holzkiste verstaut. Immerhin handelt es sich um den ersten Strahlunger Wein seit über 100 Jahren, der einen Rhöner Gaumen erfreut. Rund 1500 Reben 2014 kamen die Strahlunger durch Alfons Freibott auf die Idee, im Rahmen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen