LEINACH

Juroren und Publikum hatten die Qual der Wahl

Sehr gut angenommen worden war der Fotowettbewerb unter dem Motto „Einfach tierisch“ im Rahmen des Leinacher Pilz- & Pilsfestes.
Juroren und Publikum hatten die Qual der Wahl
(hä) Sehr gut angenommen worden war der Fotowettbewerb unter dem Motto „Einfach tierisch“ im Rahmen des Leinacher Pilz- & Pilsfestes. Foto: Foto: Thomas Hälker
Sehr gut angenommen worden war der Fotowettbewerb unter dem Motto „Einfach tierisch“ im Rahmen des Leinacher Pilz- & Pilsfestes. Eine Jury mit dem Schirmherrn Gerhard Eckert, seines Zeichens zweiter Bürgermeister, sowie Alfons Kalke und Fotojournalist Thomas Hälker bewertete neben dem Publikum die Bilder. Eine nicht gerade leichte Aufgabe angesichts einer großen Zahl an guten Fotos. Letztendlich legten sich die Juroren bei der Wahl des Siegers auf Christian Ebert aus Stadtlauringen fest. Seine Aufnahme zeigt ein Reh im Dickicht. Der Preis ist eine Übernachtung im Schäferwagenhotel in Leinach.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen