Bad Königshofen

K. und K. Klavierquartett im Rathaussaal

Konzert am 20. Oktober widmet sich Komponisten der Romantik
Am Sonntag, 20. Oktober, findet um 18 Uhr ein Serenadenkonzert des K. und K. Klavierquartetts Bad Königshofen im Rathaussaal statt. Ausführende sind Jutta Müller-Vornehm (Klavier), Susanne Aengeneyndt (Violine), Wolfram Schmidt (Viola) und Werner Jaksch (Violoncello). Auf dem Programm stehen Werke von Komponisten der Romantik. Die Serenade eröffnet das Klavierquartett c-moll von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das 1821 entstandene Werk hatte der zwölfjährige Felix selbst als sein Opus 1 bezeichnet und anlässlich eines Besuches bei Wolfgang von Goethe in Weimar im selben Jahr aus der Taufe gehoben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen