BAD NEUSTADT

„Kai Uwe Tapken hat überzeugt“

Die Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale bekommt einen neuen Leiter. Kai Uwe Tapken übernimmt ab 1. Juli die Stelle von Hans-Christoph Baigger.
Dr. Kai Uwe Tapken (Zweiter von rechts) ist der Nachfolger von Hans-Christoph Baigger (Mitte) als Leiter der Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale. Foto: FOTO Corinna Petzold
„Danke für die Möglichkeit, in meiner Heimatstadt arbeiten zu dürfen“, mit diesen Worten stellte sich Dr. Kai Uwe Tapken als neuer Leiter der Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale vor. Der promovierte Historiker lebt seit 2005 mit seiner Frau Christine in Bad Neustadt, arbeitet momentan aber noch als Geschäftsführer und Direktor des Wehrgeschichtlichen Museums in Rastatt in der Nähe von Baden-Baden. Einigen dürfte der 43-Jährige auch noch aus seiner Zeit als Museumsleiter des Henneberg-Museums in Münnerstadt bekannt sein. Dort arbeitete er in den Jahren 2000 bis 2003. In dieser Zeit erstellte er ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen