SAAL

Kampf um die Umgehungsstraße geht jetzt richtig los

Die Enttäuschung bei BIOS, der Bürgerinitiative für die Ortsumgehung Saal, ist groß, die Entschlossenheit, weiter zu kämpfen aber auch.
Und ewig brausen die Lkws. In Saal hat man die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, doch noch den vordringlichen Bedarf für eine Ortsumgehung zu erreichen. Foto: Foto: Thomas Hälker
Die Enttäuschung bei BIOS, der Bürgerinitiative für die Ortsumgehung Saal, ist groß, die Entschlossenheit, weiter zu kämpfen aber auch. Die sechswöchige Frist der Bürgerbeteiligung will man mit zahlreichen Aktionen nutzen, um am Ende doch noch eine Aufnahme in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplan zu erreichen. Zumal jegliches Verständnis dafür fehlt, dass die Ortsumgehung von Saal nicht als eigenständiges Projekt eingestuft wurde, wie etwa Wegfurt oder Stockheim, für deren Umgehungen der vordringliche Bedarf festgestellt wurde. Für das Scheitern machen die BIOS-Sprecher Karl-Heinz Schmitt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen