Bad Neustadt

Katholischer Frauenbund möchte einiges in Bewegung setzen

Bewegen möchte der Katholische Deutsche Frauenbund einiges in Gesellschaft, Politik und Kirche.
Den Regionalen Bildungstag zur Frauenbund-Kampagne 'bewegen!' gestalteten (von links) Edith Werner (Diözese Würzburg), die beiden Regionalvorsitzenden Wiltrud Michl und Marianne Hillenbrand und Bildungsreferentin Andrea Bertran.
Den Regionalen Bildungstag zur Frauenbund-Kampagne "bewegen!" gestalteten (von links) Edith Werner (Diözese Würzburg), die beiden Regionalvorsitzenden Wiltrud Michl und Marianne Hillenbrand und Bildungsreferentin Andrea Bertran. Foto: Karin Nerche-Wolf

Bewegen möchte der Katholische Deutsche Frauenbund einiges in Gesellschaft, Politik und Kirche. Der Regionale Bildungstag, zu dem Vertreterinnen aus 16 Zweigvereinen ins Gemeindehaus Mariä Himmelfahrt kamen, ging auf die Zielsetzungen ein und machte deutlich: "Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen!"

Nach einer kurzen Meditation der Regionalvorsitzenden Marianne Hillenbrand machte Bildungsreferentin Andrea Bertran deutlich, welche Themenschwerpunkte sich der Frauenbund mit der Kampagne "bewegen!" für die nächsten zwei Jahre gesetzt hat.

Frauensolidarität soll gestärkt werden

Gesellschaftlich soll die Frauensolidarität gestärkt werden. Gemeinsam möchte man sich Gedanken darüber machen, wie Beziehungen gelebt werden können und welches Leben sich Frauen für die Zukunft wünschen. Auf der Ebene des Glaubens rücken Frauenspiritualität und die Rolle der Friedensstifterinnen in den Blick.

Im politischen Leben möchte sich der Frauenbund für Lohngerechtigkeit, eine soziale Arbeitswelt und Alterssicherung einsetzen, zu seiner Verantwortung steht er vor allem bei der Bewahrung der Schöpfung und dem Nachhaltigkeitsgedanken. Für die Kirche drängt sich unter dem Stichwort "Weihe" die Frage nach Frauen in kirchlichen Ämtern und Geschlechtergerechtigkeit auf.

Zur Bewältigung dieser vielfältigen Aufgaben sucht der Frauenbund zudem die Unterstützung durch weitere, noch nicht organisierte Frauen, die in ähnlichem Geist bewegt sind.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Karin Nerche-Wolf
  • Altersversorgung und Altersvorsorge
  • Arbeit und Beruf
  • Bewegungen
  • Frauenbünde
  • Gesellschaften
  • Glaube
  • Meditation
  • Schöpfung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!