KLEINEIBSTADT

Keine Einwände gegen geplante MTB-Streckenführung

Ein Mountainbike-Projekt beschäftigt derzeit viele Gemeinderäte. Die neue Rundtour durch den Landkreis beträgt 63 Kilometer. Sie tangiert auch Großeibstadt.
In Kleineibstadt fand diesmal die Sitzung des Gemeinderates von Großeibstadt statt. Traditionell werden die Sitzungsorte gewechselt. Foto: Foto: Hanns Friedrich
Der geplante Streckenverlauf eines neuen MTB-Rundkurses durch den gesamten Landkreis führt am Romelsberg mit etwa 440 Meter über das Gemeindegebiet von Großeibstadt. Das teilte Bürgermeister Emil Sebald bei der Gemeinderatssitzung mit. Die Ratsmitglieder waren sich schnell einig, dass man gegen die Streckenführung keine Einwände vorzubringen hat. Die Planung des Mountainbike-Projekts Rhön wurde zur Kenntnis genommen.