Mühlbach

Kellerbrand in Mühlbach geht dank Rauchmelder glimpflich aus

Der Rauchmelder hats gerichtet. Durch dessen lautes Pfeifen wurde der Brand in einer Einliegerwohnung in Mühlbach schnell entdeckt. Foto: Brigitte Chellouche

Glück im Unglück hatte eine Hausbesitzer in der Waldsiedlung von Mühlbach. Seine Frau machte ihn auf ein lautes pfeifendes Geräusch, das aus dem Keller kam, aufmerksam. Beim Nachschauen stellte er fest, dass Rauch aus der Einliegerwohnung kam. Er alarmierte sofort die Feuerwehr, die den Brand recht schnell löschen konnte.

Die Kellerwohnung ist derzeit nicht bewohnt. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren Mühlbach, Brendlorenzen und Bad Neustadt. Auch die Polizei und das BRK war mit Rettungswägen vor Ort. Es gab keine Personenschäden zu vermelden. Der Rauchmelder hat hier Leben gerettet.

Schlagworte

  • Mühlbach
  • Brigitte Chellouche
  • Alarmierung
  • Brendlorenzen
  • Brände
  • Debakel
  • Feuerwehren
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!