Heustreu

Kirmes mit vielen treuen Paaren

Rasant durch die Pylonen: Beim Bobbycar-Rennen der Kirmesjugend in Heustreu ging nicht wirklich alles bierernst zu. Foto: Stefan Kritzer

Das zurückliegende Wochenende gehörte wie jedes Jahr im Herbst der Kirmesjugend. Quer durch die Streutalgemeinde wurde getanzt, gefeiert, gespielt und selbstverständlich der Kirchweihbaum aufgestellt. In diesem Jahr haben 14 Kirmespaare bei der herbstlichen Gaudi mitgemacht.

Heuballen so weit werfen, wie es nur geht, mit dem Bobbycar den Tanzpartner so schnell als möglich durch einen Parcours schieben. An lustigen Spielen mangelt es der Kirmesjugend nicht zum Abschluss eines bestens arrgangierten Wochenendes. In Heustreu begann die diesjährige Kirchweih bereits am Freitag mit der Rockkirmes und der Band Xtreme in der Festhalle, wo schon mal bis tief in die Nacht gefeiert wurde. Tags darauf musste laut Kirmestradition beim Bürgermeister die Erlaubnis zum Tanz eingeholt werden, was natürlich auch diesmal eine reine Formsache war, steht die Gemeinde doch geschlossen hinter der alljährlichen Kirchweih. Von da ab ging es zum Abholen der Mädels und zum großen Kirchweihtanz in die Festhalle. In ihrer Kirmespredigt würdigten Florian Weise und Fabian Metz alle Paare, besonders die jedoch, die seit fünf Jahren mit von der Partie sind.

Am Sonntag standen die Gaudispiele auf dem Programm. Die Ortsmitte wurde zu diesem Zweck für den Verkehr gesperrt, damit das Maßkrugschieben, der Schlangenturm wie der Heuballenweitwurf und das Bobbycar-Rennen hochkonzentriert bewältigt werden konnten. Anschließend musste die Kirmesjugend aber ihr Maskottchen bei der Feuerwehr gegen einen Schubkarren voll Flüßigem auslösen. Die Feuerwehrleute hatten das Maskottchen in einem unbeaufsichtigten Moment entwendet. Mit Maskottchen ging es dann zur Kirchweihbaumaufstellung auf den Festplatz, wo die Musik noch einmal zum Tanz aufspielte.

Kraftprotz: Nur die starken Kirmesjungs feierten Erfolge beim Heuballenweitwurf. Foto: Stefan Kritzer

Schlagworte

  • Heustreu
  • Stefan Kritzer
  • Kirchweih
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!