OBERSTREU/MELLRICHSTADT

Knisternde Spannung, Spiele und Spaß

Knisternde Spannung, Spiele und Spaß       -  (hm)   Ministrantenarbeit, das ist eine Sache mit Schwung, mit Kreativität und Fröhlichkeit: Am vergangenen Samstag trafen sich knapp 40 Ministranten aus allen Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel in Oberstreu zum gemeinsamen Filme schauen. Über die Filme war natürlich abgestimmt worden: Die kleinen Kinofans hatten sich für Walt Disneys „Eiskönigin – Völlig unverfroren“ entschieden, die Jugendlichen ab zwölf Jahren wollten das fesselnde Schuldrama „Die Welle“ sehen. Wie es sich für einen Kinobesuch gehört, gab es zu Spannung, Action und Herzschmerz natürlich auch reichlich Chips und Knabbersachen! Beim „Kennenlernbingo“ und „Ball-Chaos“ hatten die Jungen und Mädchen zudem viel Spaß. Schnell waren drei schöne Stunden vorüber. Nicht alle Ministranten konnten diesmal mit dabei sein, doch „keine Angst, so etwas machen wir bestimmt wieder“, gab Pfarrer Thomas Menzel (links) seinen Minis mit auf den Weg.
(hm) Ministrantenarbeit, das ist eine Sache mit Schwung, mit Kreativität und Fröhlichkeit: Am vergangenen Samstag trafen sich knapp 40 Ministranten aus allen Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel in Oberstreu zum gemeinsamen Filme schauen. Über die Filme war natürlich abgestimmt worden: Die kleinen Kinofans hatten sich für Walt Disneys „Eiskönigin – Völlig unverfroren“ entschieden, die Jugendlichen ab zwölf Jahren wollten das fesselnde Schuldrama „Die Welle“ sehen. Wie es sich für einen Kinobesuch gehört, gab es zu Spannung, Action und Herzschmerz natürlich auch reichlich Chips und Knabbersachen! Beim „Kennenlernbingo“ und „Ball-Chaos“ hatten die Jungen und Mädchen zudem viel Spaß. Schnell waren drei schöne Stunden vorüber. Nicht alle Ministranten konnten diesmal mit dabei sein, doch „keine Angst, so etwas machen wir bestimmt wieder“, gab Pfarrer Thomas Menzel (links) seinen Minis mit auf den Weg. Foto: H. Mauder
Ministrantenarbeit, das ist eine Sache mit Schwung, mit Kreativität und Fröhlichkeit: Am vergangenen Samstag trafen sich knapp 40 Ministranten aus allen Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel in Oberstreu zum gemeinsamen Filme schauen. Über die Filme war natürlich abgestimmt worden: Die kleinen Kinofans hatten sich für Walt Disneys „Eiskönigin – Völlig unverfroren“ entschieden, die Jugendlichen ab zwölf Jahren wollten das fesselnde Schuldrama „Die Welle“ sehen. Wie es sich für einen Kinobesuch gehört, gab es zu Spannung, Action und Herzschmerz natürlich auch reichlich Chips und Knabbersachen! Beim „Kennenlernbingo“ und „Ball-Chaos“ hatten die Jungen und Mädchen zudem viel Spaß. Schnell waren drei schöne Stunden vorüber. Nicht alle Ministranten konnten diesmal mit dabei sein, doch „keine Angst, so etwas machen wir bestimmt wieder“, gab Pfarrer Thomas Menzel (links) seinen Minis mit auf den Weg.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Filme
  • Herzschmerzen
  • Kinofans
  • Thomas Menzel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!