Rappershausen

Königsproklamation war Höhepunkt der Jahresversammlung

Das spannendste an der Jahresversammlung des Schützenvereins Hubertus Rappershausen am Freitagabend war die Bekanntgabe des Ergebnisses des Königsschießens, das diesmal einer der jungen Schützen gewann.
Bei der Königsproklamation in Rappershausen dekorierte Schützenmeister Siegbert Stengel (links) Schützenköngin Katja Uebelacker und Schützenkönig Marco Heller mit den Königsketten. 2. Ritter wurde Herbert Würll (rechts). 1. Foto: Katja Uebelacker
Das spannendste an der Jahresversammlung des Schützenvereins Hubertus Rappershausen am Freitagabend war die Bekanntgabe des Ergebnisses des Königsschießens, das diesmal einer der jungen Schützen gewann. Mit 30 von 61 Mitgliedern war die Versammlung im Dorfgemeinschaftshaus gut besucht.Als Ehrengäste begrüßte Schützenmeister Siegbert Stengel den stellvertretenden Bürgermeister Alfred Kaiser, den Ehrenvorsitzenden Heinz Halbig und den Zweiten Gauschützenmeister Martin Härter, ehe er seinen Jahresbericht abgab.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen