Bad Neustadt

Kommentar: Charakter zeigt sich in der Krise

"Charakter zeigt sich in der Krise" - dieses Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt zugeschriebene Zitat trifft die momentane Situation absolut. Und damit meine ich nicht die Art und Weise, wie Politiker mit der Situation in der sogenannten Corona-Krise umgehen und sie bewerten, obwohl das etliche tun, man aber auch da manchmal - denkt man beispielsweise an Äußerungen einiger AfD-Politiker in sozialen Medien - nur den Kopf schütteln mag.

"Charakter zeigt sich in der Krise" - dieses Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt zugeschriebene Zitat trifft die momentane Situation absolut. Und damit meine ich nicht die Art und Weise, wie Politiker mit der Situation in der sogenannten Corona-Krise umgehen und sie bewerten, obwohl das etliche tun, man aber auch da manchmal - denkt man beispielsweise an Äußerungen einiger AfD-Politiker in sozialen Medien - nur den Kopf schütteln mag.

Aber wie gesagt, um Politiker geht es mir hier nicht. Nein, hier geht es mal um uns alle. Wenn man sich das Verhalten der Menschen in Deutschland, in Bayern, in Franken und auch hier in unserer geliebten Rhön anschaut, auch dann muss man konstatieren: Charakter zeigt sich in der Krise!

Natürlich stellen sich momentan viele Fragen: Ist das eine Krise? Ja, denn nicht nur in Sachen Gesundheit, auch in Fragen der wirtschaftlichen Auswirkungen sind die Folgen noch nicht absehbar. Müssen wir in Panik geraten? Ich denke, momentan bestimmt nicht. Sollte uns momentan einfach die Vernunft leiten? Ja.

Und damit wären wir auch wieder beim Charakter. Charakter zeigen, das gilt allgemein als ein positiv belegter Begriff. Viele Menschen zeigen momentan Charakter. Natürlich vor allem alle Ärzte, Pflegepersonal, Verkäufer/innen in noch geöffneten Geschäften, Apotheken etc. - großen Dank dafür! Aber auch alle Wirte und andere Geschäftstreibende, von denen sogar etliche ohne Anordnung ihren Geschäftsbetrieb eingestellt haben und dabei viel Geld verlieren, der durchaus Existenz bedrohend sein kann, zeigen Charakter.

Asozial hingen verhalten sich leider auch noch viele Menschen, die vielleicht einfach auch den Ernst der Situation noch nicht verstanden haben. Volles Kloster Kreuzberg noch am Wochenende, volle Cafés, volle Marktplätze und fröhlich sich umarmende und per Küsschen begrüßende Runden im Sonnenschein am Clean Park? Nudeln ausverkauft, Desinfektion, Spülmittel und Klopapier? Jetzt mal ernsthaft, wer kauft so viel Klopapier, um bis ins Jahr 2023 "auf dem Thron sitzen" zu können. Und wer jetzt "Anti-Corona-Parties" veranstaltet, der hat den Schuss wohl eh nicht gehört!

Charakter zeigen heißt momentan: Andere schützen, sich selber schützen, seine Angehörigen schützen. Eben Charakter zeigen - und das bitte auch nach Corona, wenn es dann wieder um das Klima und ganz andere Fragen geht.

Rückblick

  1. Schule trotz Corona: So geht es im Landkreis Kitzingen weiter
  2. Bad Kissingen: Gebührenfreies Parken im Stadtgebiet geht zu Ende
  3. Heiligenhof: "Öffnung ist betriebswirtschaftlicher Wahnsinn"
  4. Corona-Krise: ZF will tausende Stellen abbauen
  5. Wie die Würzburger Vereine durch die Coronakrise kommen
  6. Vogts Glosse: Strikte Abstandsregeln auch im Regen
  7. Kreis Haßberge: Fünf Menschen an Corona erkrankt
  8. Kreis Kissingen: Seit sieben Tagen keine neu Infizierten mehr
  9. Noch keine festen Termine für Freibadöffnungen in MSP
  10. Corona in MSP: Noch ein akuter Krankheitsfall
  11. Corona-Test im Bad Neustädter Schlachthof
  12. Ein Sommer wie mit Handbremse
  13. Sparkasse Mainfranken schließt fast 30 Filialen
  14. Schule daheim: Wie gut und (un)gerecht ist digitaler Unterricht?
  15. Corona: Wie sind Saisonarbeiter im Landkreis untergebracht?
  16. Bad Kissingen: Volle Kurtaxe für halbes Angebot?
  17. Corona: Es bleibt ruhig im Landkreis Bad Kissingen
  18. Netzwerken in schwierigen Zeiten
  19. Corona: Landratsamt plant die Rückkehr in die Normalität
  20. Corona-Pandemie: Wie gehen Tagespflegen mit der Öffnung um?
  21. Pfingst-Gottesdienst mit Maske und Desinfektionsmitteln
  22. Frankenklinik und Sinntalklinik dürfen wieder loslegen
  23. Corona-Krise: Ufra wird stattfinden - mit Fragezeichen
  24. Kreis Haßberge: Eine weitere Person an Corona erkrankt
  25. Wieder zwei Corona-Neuinfektionen im Landkreis
  26. Von Basteltüten bis Zirkus online: Was der Kreis für Jugendliche tut
  27. Reiseländer: Wo kann ich jetzt hin und was muss ich beachten?
  28. Coronavirus: Wie sich die Zahl der Genesenen entwickelt hat
  29. Kann man eine Eucharistie mit Desinfektionsmittel "feiern"?
  30. Ochsenfurt: Sportler trainieren unter besonderen Bedingungen
  31. Corona-Pandemie: Warum Würzburger Horte in Existenznot geraten
  32. Warum auch der Hafensommer trotz Lockerungen abgesagt werden muss
  33. Bestattungen: Im Leinentuch und Bodybag kommen Infizierte in den Sarg
  34. Wirkt sich die Corona-Krise auf meine  Altersvorsorge aus?
  35. 18 000 Euro für Künstler: Wie der KulturPackt in Coronazeiten hilft
  36. Corona im Kreis Kissingen: Erneut kein neuer Fall
  37. Urlaub jetzt buchen oder besser noch warten?
  38. Alten- und Pflegeheime sind an ihren Belastungsgrenzen
  39. Ankerzentrum: Keine Quarantäne mehr wegen Corona-Infektionen
  40. Volkach streicht Parkplätze, um Ansturm an Gästen zu bewältigen
  41. 50 Zuschauer: Söder kündigt Öffnung von Kinos und Theatern an
  42. Corona-Krise: Volkshochschulen fühlen sich im Stich gelassen
  43. Corona aktuell: Lage in Main-Spessart fast unverändert
  44. Corona im Landkreis Haßberge: Eine neu infizierte Person
  45. Corona-Update: Sieben Personen in Rhön-Grabfeld infiziert
  46. Corona: Wie es Betreibern von Fitnessstudios gerade geht
  47. Corona: Wie die DAHW in Zeiten der Krise arbeitet
  48. Corona im Kreis Kissingen: Keine neu Infizierten
  49. Bad Kissingen: Das Terrassenfreibad öffnet, die Frage ist nur wann
  50. Herbst-Messe Main-Spessart in Lohr abgesagt

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Steffen Sauer
  • AfD-Politikerinnen und AfD-Politiker
  • Coronavirus
  • Franken (Bayern)
  • Helmut Schmidt
  • Kloster Kreuzberg
  • Klöster
  • Krisen
  • Panik
  • Pflegepersonal
  • Ärzte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!