KREUZBERG

Konvent im Kloster Kreuzberg vollzählig

Der Konvent des Klosters auf den heiligen Berg der Franken ist wieder komplett. Bei einem Gottesdienst wurden jetzt die neuen Brüder vorgestellt.
Die Franziskaner im Kloster Kreuzberg. Das Bild zeigt (von links): Pater Berthold Türffs, Bruder Ludwig Kiesl, Guardian Pater Martin Domogalla, Pater Eberhard Sievers (sitzend), Provinzialminister Pater Dr. Foto: Foto: Marion Eckert
Nun ist die klösterliche Gemeinschaft auf dem Kreuzberg wieder vollständig. Nach den Personalentscheidungen des Provinzkapitels im Sommer vorigen Jahres wurden die beschlossenen personellen Veränderungen in den vergangenen Monaten Zug um Zug umgesetzt. Zunächst verließ der bisherige Guardian, Pater Stanislaus Wentowski, den Kreuzberg und ging ins Oberfränkische nach Vierzehnheiligen. Seine Verabschiedung fand Anfang Oktober statt. Nahtlos war der Übergang zu Pater Georg Andlinger, der als Hausvikar die Verantwortung für das Kloster ab Oktober übernahm und nun an den neuen Guardian Pater Martin Domogalla ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen