MELLRICHSTADT

Konzert, Kabarett, Theater und Lesung

Singt wieder in Wolzogen: Siegfried Hornung. Foto: Fred Rautenberg

Die Kulturimpulse Mellrichstadt (KIM) bieten mit ihrem Herbst-Winterprogramm wieder eine bunte Mischung aus Konzerten, Kabarett, Ausstellungen, Führungen, Theater und Lesungen. Als Koordinator der Kulturimpulse, die bereits seit 19 Jahren bestehen, organisiert der Verein Aktives Mellrichstadt jedoch nicht nur eigene Veranstaltungen, sondern bietet eine Plattform in Sachen Kultur in Mellrichstadt.

Das Programm im Herbst und Winter kann sich sehen lassen. Zum Auftakt lädt das Aktive Mellrichstadt am Sonntag, 14. September, zu einem Konzertabend mit Clemens Bittlinger und Pater Anselm Grün ein. Zwei Kabarettabende werden ebenfalls angekündigt. Am 19. September ist Günter Grünwald mit seinem Programm „Da sagt der Grünwald Stop“ in Mellrichstadt zu Gast, und am 13. Dezember heißt es mit Bembers „Alles muss raus“.

Einen großen Anteil im Bereich Musik bilden die Sonntagskonzerte um 17 Uhr im Schloss Wolzogen. Am 17. August steht dort „Seelenerheiterung“ auf dem Programm. Olaf Wallishauser und Siegfried Hornung singen und interpretieren anspruchsvolle, bekannte und weniger bekannte Volkslieder. Begleitet werden die beiden dabei am Klavier von Dagmar Welsch. Weitere Konzerte folgen am 21. September mit dem K u. K Klavierquartett, am 19. Oktober mit „Sousi & die Grammophoniker, am 2. November mit Christoph Jobst am Klavier, und am 16. November folgt ein Gong-Klang-Konzert mit Doris Knahl.

Bereits am 30. August steht in der Aula der Realschule das Konzert „Moldau grüßt Deutschland“ auf dem Programm. Das Aktive Mellrichstadt unterstützt den Kulturverein Moldava in seinem Bemühen um Völkerverbindung. Zu hören und zu sehen sind russische und deutsche Lieder sowie moldauische Folklore, gesungen und präsentiert von Absolventen der Musikhochschule Gavrill Musicescu in Chisinau/Moldava.

Am 12. September gastiert das Bezirksjugendsinfonieorchester in der Oskar-Herbig-Halle und am 2. Oktober spielt die Stadtkapelle beim bayerischen Abend in der Markthalle auf. Der Sängerverein Mellrichstadt ist mit einem Gemeinschaftskonzert am 11. Oktober und am 21. Dezember mit dem Weihnachtskonzert der Chorwürmchen, Chorwürmer und des Jugendchores mit von der Partie.

Das Fränkische Theater Schloss Maßbach gibt wieder Gastspiele in Mellrichstadt. Auf dem Spielplan von Oktober bis April stehen das Schauspiel „Problemkind“ (8. Oktober), das Schauspiel „Jugend ohne Gott“ (12. November), die Komödie „Halbe Wahrheiten“ (17.Dezember), das Schauspiel „Anna Karenina“ (11.März) und die tragischen Komödie „Der Besuch der Alten Dame“ (15. April). Die Vorstellungen finden allesamt in der Oskar-Herbig-Halle statt und beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

„Mellrichstadt liest“ steht ab Herbst unter der neuen Federführung von Peggy Geßner und David Henkes. Am 5. Oktober, 2. November, 6. Dezember und 4. Januar wird um 16 Uhr zur Literaturstunde ins Café Art der Kreisgalerie eingeladen.

Auch Vorträge und Lesungen finden ihren Platz im Angebotsreigen der Kulturimpulse. Am 5. Oktober heißt es im Schloss Wolzogen um 14.30 Uhr „Bayerische Schmankerl in Poesie und Prosa“. Christl und Katharina Fitz werden eine Mischung aus Geschichten und Gedichten vortragen. Unter dem Titel „Brennen, brennen muss die Hex“ hält Dr. Kai Lehmann aus Schmalkalden auf Einladung des Rhönklubs Mellrichstadt am 16. Oktober um 19 Uhr in der Markthalle einen Vortrag über die Hexenverfolgung in der Region.

In der Kreisgalerie ist vom 10. August bis 12. Oktober die Ausstellung „Blick nach Drüben“ von Andrea Thema zu sehen, vom 26. Oktober bis 6. Januar stellt die Malerin Gerlinde Unrein ihre Werke aus. Im Bürgerhaus am Marktplatz ist noch bis 19. September aus Fotoausstellung „Portrait und Aktfotos“ mit Werker aus den Kursen der Vhs Rhön und Grabfeld zu sehen, bevor diese dann ab 28. September von Karikaturen des Künstlers Peter Klier mit Rückblicken auf 50 Jahre Vhs abgelöst werden. Vom 23. November bis 7. Dezember lädt der Vhs-Förderverein zudem zum 33. Mal zur Ausstellung „Bilder-Skulpturen-Objekte“ in die Markthalle ein.

Karten für zahlreiche Veranstaltungen gibt es beim Aktive Mellrichstadt, Tel. (0 97 76) 92 41.

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Aktives Mellrichstadt
  • Anselm Grün
  • Ausstellungen und Publikumsschauen
  • Clemens Bittlinger
  • Günter Grünwald
  • Kabarett
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Schauspiel
  • Sängerverein Mellrichstadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!