BASTHEIM

Kopfschütteln über das Bürokratie-Monster

Gemeinderat Bastheim akzeptiert kopfschüttelnd die Verschärfung des Datenschutzes.
Die Verschärfung des Datenschutzes macht auch nicht vor den Behörden und Verwaltungen Halt. Unterlegt von abfälligen Bemerkungen über ein „bürokratisches Monstrum“ erläuterte Bastheims Bürgermeisterin Anja Seufert die Gründe und Folgen der staatlichen Initiative. Die Einführung und der Betrieb eines Informationssicherheitskonzepts ist in der Praxis durch eigenes Personal kaum zu bewerkstelligen, beteuerte das Ortsoberhaupt. Die Streutal-Allianz hat sich daher im Vorfeld darauf verständigt, ein Unternehmen einzuschalten. Für die Gemeinde Bastheim entstehen einmalige Kosten von rund 10 000 Euro, die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen