SALZ

Kräuterbüschelbinden für einen guten Zweck

Traditionell im August trafen sich die Frauen des Frauenbundes Salz zum Kräuterbüschelbinden in Derleths Hof, heißt es in einer Pressemitteilung. Zuvor waren Gräser, Kräuter und Blumen in den Fluren von Salz gesammelt oder in den Gärten abgeschnitten worden.
Die Frauen des Frauenbundes Salz trafen sich zum traditionellen Kräuterbüschelbinden in Derleths Hof. Foto: Foto: Gerda Chlebowy
Traditionell im August trafen sich die Frauen des Frauenbundes Salz zum Kräuterbüschelbinden in Derleths Hof, heißt es in einer Pressemitteilung. Zuvor waren Gräser, Kräuter und Blumen in den Fluren von Salz gesammelt oder in den Gärten abgeschnitten worden. Trotz der großen Hitze, die befürchten ließ, heuer nur wenig „Brauchbares“ zu finden, war wieder eine Vielfalt an Kräutern und Gewürzen zusammengekommen. Die gebundenen Büschel werden an Mariä Himmelfahrt oder bei der „Würzweih“ (Volksmund) im Gottesdienst gesegnet und danach gegen eine Spende abgegeben.